Werwolf Setting?

Deutschsprachiges ausserhalb-des-Charakters Disussionsforum

Moderators: Public Relations Department, Players Department, Players Department Trainee

Würde euch besser gefallen ein Setting...

... im Heute
6
50%
... im Vor-vor-vor-vorgestern
6
50%
 
Total votes: 12
User avatar
Piscator
Admin Emeritus/Translator-German (PR)
Posts: 6843
Joined: Sun Jul 02, 2006 4:06 pm
Location: Known Space
Contact:

Postby Piscator » Tue Nov 24, 2009 11:46 pm

Ja. In der Tat. :wink:
Pretty in pink.
User avatar
Killuah
Posts: 332
Joined: Tue Jan 19, 2010 4:48 pm

Re: Werwolf Setting?

Postby Killuah » Sun Feb 14, 2010 10:54 am

Ich habe mir das mal eben durchgelesen. Irgendwie blicke ich das Regelwerk aber nicht 100%ig durch.
Gibt es dieses "Spiel" von euch überhapt noch. Oder ist die aktuelle Runde nur vorbei?
User avatar
Piscator
Admin Emeritus/Translator-German (PR)
Posts: 6843
Joined: Sun Jul 02, 2006 4:06 pm
Location: Known Space
Contact:

Re: Werwolf Setting?

Postby Piscator » Sun Feb 14, 2010 5:09 pm

Ich glaube wir sind irgendwie steckengeblieben.
Pretty in pink.
User avatar
Sabsi
Posts: 1356
Joined: Tue May 04, 2004 11:02 am
Location: Graz, Österreich/Austria

Re: Werwolf Setting?

Postby Sabsi » Sun Feb 14, 2010 9:56 pm

Oh, ich hab's total vergessen. :lol: Zu viel Stress ist echt mies fürs Gedächtnis. Aber es hätte mich ruhig mal einer dran erinnern können. *g*

Achso, Nachtrag, weil ich die Frage nach den Regeln gar nicht beantwortet habe: Also, jeder Mitspieler bekommt eine Rolle zufällig und im Geheimen per PM vom Spielleiter zugeteilt. Bei so wenigen Leuten wie wir es sind gibt es dann einen Werwolf, einen Seher und der Rest sind "normale" Dorfbewohner. Der Spielleiter legt normalerweise fest, wann es Tag und wann es Nacht ist, aber ich glaube, unser Spielleiter hat auch kein besseres Gedächtnis mehr als ich. :P Pro Nacht wählt der Werwolf ein Opfer aus, das getötet wird und der Seher eine Person, die er überprüfen will und beide senden diese dann per PM (geheim natürlich) an den Spielleiter. Der Spielleiter antwortet dem Seher dann, ob die überprüfte Person ein Dorfbewohner oder der Werwolf war und lässt es dann Tag werden und schreibt das Opfer des Werwolfs tot. Am Tag wählen die Dorfbewohner dann einen aus, den sie steinigen, weil sie ihn für den Werwolf halten, wobei natürlich einige rhetorische Spielchen und Überredungsversuche stattfinden (sowohl von Seiten des Werwolfs als auch des Sehers und eigentlich von jedem). ;) Das kann dann natürlich zu kompletten Fehleinschätzungen führen, weil die Dorfbewohner zum Beispiel den Seher für den Werwolf halten, weil der unbedingt jemand anderem die Schuld zuschieben will oder den Werwolf überhaupt nicht erkennen, weil er sich so zurückhaltend verhält u.ä. Im Prinzip war das schon alles, bei mehr Spielern kann die Anzahl der Werwölfe erhöht werden und es können auch neue Rollen eingeführt werden (zum Beispiel jemand, der pro Nacht eine Person vor Werwolfangriffen schützen kann und auch sonst gab es da noch ganz viele kreative Rollen). Wie genau sich die Charaktere verhalten und wie sie aussehen, entscheiden die Spieler, bevor die Rollen verteilt sind (jedenfalls hier bei uns), das heißt, man kann nicht vom Aussehen oder Stil her darauf schließen, ob jemand Seher oder Werwolf ist.
User avatar
Killuah
Posts: 332
Joined: Tue Jan 19, 2010 4:48 pm

Re: Werwolf Setting?

Postby Killuah » Mon Feb 15, 2010 10:50 am

Ah, jetzt blicke ich da endlich durch. Danke für die ausführliche Beschreibung. :P

Eigentlich klingt das ja auch ganz interessant. Falls hier noch eine Runde starten würde, wäre ich, sofern ich keinen Zeitmangel habe, sicherlich dabei.
User avatar
Ronja Rotschopf
Posts: 3535
Joined: Tue Jul 22, 2008 7:04 pm
Location: Leipzig - Germany
Contact:

Re: Werwolf Setting?

Postby Ronja Rotschopf » Fri Feb 19, 2010 3:44 pm

so richtig weiter geht es jetzt aber trotzdem nicht, oder? Ich finde, der Bogen zum Werwolf wird ziemlich schwierig zu spannen
User avatar
Sabsi
Posts: 1356
Joined: Tue May 04, 2004 11:02 am
Location: Graz, Österreich/Austria

Re: Werwolf Setting?

Postby Sabsi » Fri Feb 19, 2010 4:44 pm

Stimmt, ich muss abandoned wohl mal in den Hintern treten. ;) Aber er hat immer so viel vor und so viel zu tun, wenn wir bei seiner Familie sind.
User avatar
Killuah
Posts: 332
Joined: Tue Jan 19, 2010 4:48 pm

Re: Werwolf Setting?

Postby Killuah » Thu Apr 29, 2010 7:46 pm

Irgendwie ist mir gerade eingefallen, dass es ja dieses Forenspiel gab. Würde da gerne mal mitmachen. Ist denn schon eine neue Runde in Planung?
User avatar
abandoned
Posts: 409
Joined: Thu Oct 28, 2004 8:26 pm
Location: austria...

Re: Werwolf Setting?

Postby abandoned » Thu Apr 29, 2010 8:10 pm

Hm, die alte Runde ist irgendwie tot... hab schon überlegt, ob ich dn Guide einfach wieder aus dem Wald zurückkommen lassen soll und sagen, er hätte sich vor nem Kaninchen erschrocken... und es gibt Hasenbraten zum Abendessen^^

Keine Ahnung, vielleicht war die Runde zu "ausführlich" um gespielt zu werden, kann das sein?
Strike of the One Million Fear-ridden Pandas (es gibt für alles den passenden Generator)
User avatar
Ronja Rotschopf
Posts: 3535
Joined: Tue Jul 22, 2008 7:04 pm
Location: Leipzig - Germany
Contact:

Re: Werwolf Setting?

Postby Ronja Rotschopf » Thu Apr 29, 2010 8:20 pm

was meinst du mit zu ausführlich? Meiner Meinung nach war das Problem, dass in der aktuellen Zeit keiner mehr an Werwölfe glaubt...

Ich kann mir das setting nur im abergläubischen Mittelalter vorstellen
User avatar
abandoned
Posts: 409
Joined: Thu Oct 28, 2004 8:26 pm
Location: austria...

Re: Werwolf Setting?

Postby abandoned » Fri Apr 30, 2010 11:27 am

Hm, du meinst, du hast deinen Charakter so überzeugend gespielt, dass er in einer Runde Werwolf nicht an Werwölfe glaubt? Ok, dann sollten wir wirklich wieder ins Mittelalter zurückgehen, denke ich.

Mit "zu ausführlich" meinte ich, dass ich vielleicht zuviel Setting beschrieben habe, zuviel gelabert... Wenn wir es ohne Rollenspiel spielen würden, wären wir mit der Runde sicher in 15 Minuten fertig (falls alle gleichzeitig online sind).
Strike of the One Million Fear-ridden Pandas (es gibt für alles den passenden Generator)
User avatar
Sabsi
Posts: 1356
Joined: Tue May 04, 2004 11:02 am
Location: Graz, Österreich/Austria

Re: Werwolf Setting?

Postby Sabsi » Fri Apr 30, 2010 11:39 am

Ich glaube eher, du hast zu wenig gelabert und uns hat die Führung durch unseren Spielleiter gefehlt. ;)
User avatar
Piscator
Admin Emeritus/Translator-German (PR)
Posts: 6843
Joined: Sun Jul 02, 2006 4:06 pm
Location: Known Space
Contact:

Re: Werwolf Setting?

Postby Piscator » Fri Apr 30, 2010 11:42 am

Also bei mir lag's daran dass ich zwischenzeitlich das Interesse verloren hatte.

Und mit der Neuzeit hab ich nun wirklich keine Probleme. Werwölfe sind so zeitlos wie Vampire und Zombies und ich kann mich ehrlich gesagt auch an keinen Werwolffilm erinnern der im Mittelalter gespielt hätte. Soweit es mich betrifft lauern Werwölfe an wenig befahrenen Landstraßen und fressen Leute die grad 'ne Panne haben.

edit: Ja, ein wenig Führung wäre wohl auch nicht verkehrt gewesen.
Pretty in pink.
User avatar
Volki-Luki
Posts: 140
Joined: Sun Feb 28, 2010 2:44 pm
Location: Hamburg

Re: Werwolf Setting?

Postby Volki-Luki » Fri Apr 30, 2010 1:31 pm

Sowas ist Zeitlos
Ich bin für Heute
Image
User avatar
abandoned
Posts: 409
Joined: Thu Oct 28, 2004 8:26 pm
Location: austria...

Re: Werwolf Setting?

Postby abandoned » Fri Apr 30, 2010 3:25 pm

Mist, ich kenn garkeine Werwolffilme^^ Ok, aber eigentlich passt er doch gleich gut in ein Zeitalter der Biowaffen wie in eins der Magie... hm... oder so.

Ok, also wenn ihr mich nochmal als Spielleiter haben wollt, wird der nächste Werwolf Mord direkt vor euren Augen geschehen - von einem Werwolf - er wird heulen - es wird mondhellste Mitternacht sein - er wird den Überrresten seiner Opfer ein "W" in die Ex-Brust ritzen - und er wird noch massig Haarbüschel zurücklassen - und euch natürlich alle so in den Bann ziehen, dass keiner bemerkt wer aus der Gruppe eigentlich fehlt, ok?
Strike of the One Million Fear-ridden Pandas (es gibt für alles den passenden Generator)

Return to “Deutsche Spieler (German)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests